Kalorienbedarf berechnen

Mit unseren Kalorienbedarfsrechner kannst Du ganz einfach und schnell Deinen Kalorienbedarf pro Tag ausrechnen. Du musst nur einige Angaben zu Dir in das Formular eintragen, und schon kannst Du Deinen Kalorienbedarf berechnen.


Du bist

Männlich Weiblich

Wie alt bist Du?

Jahre

Wie groß bist Du?

cm

Wieviel wiegst Du?

kg


Wie aktiv bist du im Alltag?

Lege hier Deinen Aktivitätslevel (PAL-Wert) fest.

wenig aktiv
(meist sitzend, Bürojob)
mäßig aktiv
(abwechselnd sitzend und stehend)
aktiv
(überwiegend stehend)
sehr aktiv
(körperliche harte Arbeit)


Dein Ergebnis

Grundumsatz kcal / kj

/

Gesamtenergieumsatz kcal / kj

/

Mit diesen Kalorienbedarf kannst Du Dein Gewicht halten.

Werde Kalorienzähler

Teste jetzt unsere kostenlose Ernährungstagebuch Deluxe  App aus und werde Dir Deiner Ernährung bewusst.Unsere App berechnet die Kalorien, die du durch das Essen zu Dir nimmst und durch Sport verbrennst. In nur wenigen Minuten am Tag bekommst einen Überblick über Deine Ernährungsweise und Lebensstil!

Teste unseren anderen Rechner


Wie hoch ist der Kalorienbedarf eines Menschen?

Der Bedarf an Nährstoffen ist bei jedem Menschen unterschiedlich. Deswegen sind auch allgemein gültige Antworten nicht zielführend. Gleichzeitig ist das Wissen um den eigenen Kalorienbedarf essenziell, wenn man einen gesunden Lebensstil führen möchte. Denn nur wer weiß wie viel Kalorien man selbst benötigt, kann seine Ernährung auf seine individuellen Ziele ausrichten. Mit unserem Kalorienbedarfsrechner kannst Du ganz einfach Deinen täglichen Kalorienbedarf ermitteln.

Wie funktioniert der Rechner?

Sicherlich fragst Du Dich auch, wie die Berechnung Deiner Kalorien funktioniert. Das Prinzip ist ganz einfach. Da der eigene Kalorienbedarf immer unterschiedlich ist, benötigen wir Deine Körperdaten. Verrate also uns Dein Geschlecht, Alter, Größe und Gewicht und den Grad deiner alltäglichen Aktivität im Berufsleben. Das Geschlecht ist deswegen wichtig, weil Männer vom Körperaufbau her einen höheren Muskelanteil haben und Frauen einen erhöhten Fettanteil. Mit dem Alter verringert sich auch der Grundumsatz, wenn Du also im hohen Alter genauso viel isst, wie in Deiner Jugend, wirst Du schon allein deswegen zunehmen. Nicht jeder Mensch ist gleich aktiv. Die individuelle Aktivität wirkt sich aber direkt auf den Kalorienverbrauch aus. Deswegen fragen wir Dich nach Deiner beruflichen Aktivität. Ein Bürojob verbraucht weniger Kalorien, als Beispielsweise eine schwere Arbeit auf einer Baustelle.

Warum ist der Kalorienbedarf bei Frauen niedriger?

Ein weiterer Faktor bei der Berechnung Deines Kalorienbedarfs ist die Größe Deines Körpers. Ein großer Mensch benötigt mehr Energie, als ein kleiner Mensch. Da Männer tendenziell größer als Frauen sind, ist dies auch ein weiterer Grund, warum der Energiebedarf bei Männern höher und bei Frauen niedriger ist. Dein aktuelles Gewicht bestimmt auch Deine Kalorienbedarf. Wenn Du also Abnehmen möchtest ist es umso wichtiger Deinen aktuellen Kalorienbedarf zu kennen. Mit diesem Wissen kannst Du dann Deine Diät anpassen. Wenn Du deine Kalorienzufuhr kontrolliert und nur im geringen Maß verringerst vermeidest Du den Jo-Jo-Effekt. Wenn Du also abnimmst verringert sich auch dein Kalorienbedarf. Deine Kalorienzufuhr sollte also dementsprechend regelmäßig angepasst werden. Unser App hilft Dir dabei genau diese Aufgabe zu meistern.

Deine Aktivität im Alltag ist entscheidet!

Letzer und sehr wichtiger Faktor für die Berechnung ist Deine tägliche Aktivität. Mit Deinen Körperdaten können wir nur den Grundumsatz berechnen. Das ist der Kalorienbedarf, den Dein Körper benötigt, um Deine Vitalfunktionen aufrecht zu erhalten. Wenn Du also bettlägerig wärst und Dich nicht bewegen würdest, wäre Dein Grundumsatz das Mindestmaß an Kalorien, die Du benötigst. Dein Kalorienbedarf besteht aber nicht nur aus Deinem Grundumsatz, sondern eben auch aus Deiner individuellen Aktivität, die Deinen Kalorienverbrauch erhöhen. Wenn Du also Sport treibst oder einfach nur Deiner beruflichen Tätigkeit nachgehst, benötigt Dein Körper noch mehr Energie. Deswegen fragen wir in unserem Kalorienrechner nach Deiner Aktivität. Ein Bürojob mit einer überwiegend sitzenden Tätigkeit, verbraucht weniger Kalorien als eine Tätigkeit mit einem ausgeglichenen Verhältnis zwischen Sitzen, Stehen und Gehen. Lehrer oder Studenten würden also als mäßig aktiv gelten. Die Tätigkeit eines Verkäufers der überwiegend steht wird als aktiv gewertet und die Tätigkeit auf einer Baustelle als sehr aktiv.

Dein Kalorienbedarf beim Abnehmen

Unser Service hilft Dir beim Abnehmen. Der Kalorienrechner ermittelt Deinen Kalorienbedarf, den Du benötigst um Dein Gewicht zu halten. Wen Du Deine Gesundheit verbessern möchtest,solltest Du Übergwicht vermeiden. Falls Du also übegewichtig bist, solltest jedoch kontrolliert und langsam abnehmen, um den Jo-Jo-Effekt zu vermeiden. Mit unserem Kalorienrechner kannst Du Deinen täglichen Kalorienbedarf berechnen.

Als gesunden Richtwert solltest maximal 400 bis 500 Kalorien unter Deinen berechneten Kalorienbdarf bleiben. Zusätzlich empfehlen wir Dir Deinen Kalorienverbrauch durch Sport zu erhöhen. Aber manchmal genügen auch nur kleine Änderungen im Alltag um die eigene Aktivität zu erhöhen. Muss Du wirklich immer den Fahrstuhl oder die Rolltreppe nutzen? Kannst Den Weg zur Arbeit zu Fuß oder mit den Fahrrad nehmen? Wenn Du nur jeden 2. Tag zwischen 30 und 60 Minuten für Dich und Deien Körper Zeit nimmst und Dich aktiv Bewegst hast Du schon viel für Deine Gesundheit getan.